Organisationen im Wohlbefinden


Für UnternehmensleiterInnen gewinnen folgende Fragen immer mehr an Bedeutung : Wie kann ich die besten Talente gewinnen und langfristig binden? Wie kann ich Produktivität und Engagement steigern? Wie schaffe ich es, dass meine Mitarbeiter glücklich, gefordert und effektiv sind und begeistert ihre wertvollen Beiträge leisten? Wie können wir das höchste zukünftige Potential der Organisation verwirklichen?

Das Wohlbefinden von Organisationen wächst vom Inneren einer jeden Person und strahlt dies nach außen auf Kunden und potenzielle Mitarbeiter, Lieferanten, Forschungspartner, Investoren, Bewerber, und andere Interessengruppen und Partner in der Wertschöpfungskette. 

Wir Menschen schaffen durch das Festhalten an veralteten Paradigmen, bewusst oder unbewusst, Beziehungen, Organisationen und Systeme, in denen Menschen sich nicht wohl fühlen und nicht ihr volles Potential entfalten können. Die Folgen sind schlechte bis mittelmässige Resultate (die eigentlich niemand will), schwelende Konflikte und Veränderungsresistenz, Dienst nach Vorschrift oder innere Kündigung (obwohl jeder lieber mit Freude arbeiten möchte). Im heutigen Kontext von Globalisierung, Digitalisierung, Demografie und Diversität ist dies fatal. Zukunftsfähige und attraktive Unternehmen brauchen gesunde, produktive, innovative und unternehmende Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte und UnternehmensleiterInnen.

Was ist Ihr Beitrag zum Wohlbefinden der Organisation?


  • Schaffen der passenden Kultur, Mission, Vision, Werte und Kommunikation.
  • Führungsverantwortung annehmen zur Förderung von persönlichem Wachstum und Entwicklung des vollen Potentials der Menschen und der Organisation.
  • Erfolgsfaktoren schaffen : Selbst-Führung, Zusammenarbeit, Kreativität, Innovation,...
  • Anwenden der förderlichen Methoden der Konversation für den Wandel zur gesunden, produktiven und innovativen Organisation.
  • Stärkung von Eigenwahrnehmung, Selbstmanagement, Resilienz und Wohlbefinden.
  • Stärkung von sozialem Bewusstsein, Beziehungsmanagement und Vertrauen.
  • Verlagerung von Mind Set und Skill Set hin zu lebenslangem Lernen und zukunftsweisender Beschäftigungsfähigkeit.
  • Entwicklung von lernenden Führern und der lernenden Organisation.
  • Möglichkeiten und Gelegenheiten erkennen für Wachstum und Wohlbefinden der Organisation.
  • Veränderungen, Trends und Möglichkeiten erkennen und begegnen.
  • Authentische und selbstsichere Führung, effektives Management und Kommunikation.
  • Andere zu intrinsischer Motivation inspirieren, um Resultate für die Organisation zu erzielen.
  • Verständnis zur Entwicklung anderer für Rollen oder Führung in der Organisation.
  • Enthusiasmus und Passion für die Arbeit zeigen.
  • Coach oder Mentor sein für die Hochleistung und das Wohlbefinden anderer.
  • Onboarding für neue Führungskräfte und Mitarbeiter.

Persönliche & Organisationale Innovation

Quelle : 'Theory U' und ‚Leading from the emerging future‘ von Otto Scharmer et Al. (MIT, Massachusetts Institute of Technology und dem Presencing Institute).

Persönlichkeitsentwicklung


Förderliche zwischenmenschliche Interaktionen


Eine Organisations-Kultur geprägt durch vertrauenswürdige, effektive und sozial intelligente Leader



Mit neurowissenschaftlich basierten Methoden der Konversation schaffen Sie den Wandel zur gesunden, produktiven und innovativen Organisation.


Mit förderlichen Methoden der Konversation wird es erstaunlich einfach, die gewünschten Resultate zu erzielen. Denn alles hängt davon ab, wie die zwischenmenschlichen Interaktionen den Wandel zur gesunden, produktiven und innovativen Organisation unterstützen.

Viele Arbeitnehmer und Führungskräfte sind gestresst und machen nur noch Dienst nach Vorschrift - so die Aussage mehrerer aktueller Studien. Dies ist ein enormer Kostenfaktor für große Unternehmen, und für kleinere Betriebe und Organisationen, wo es wirklich auf jeden Einzelnen ankommt, kann dies fatal sein. Für alle Unternehmen gilt, dass ihre Zukunftsfähigkeit vom Engagement und vom eingesetzten Potential ihrer Mitarbeiter abhängt. Das routinemäßige Funktionieren verliert mehr und mehr an positiver Wirkung, denn Komplexität und schnelle Veränderung beeinflussen auch bisher stabil geglaubte Prozesse.

Die Gründe für geringe Motivation und Stress am Arbeitsplatz sind vielschichtig und sehr individuell. Oftmals geht es um zwischenmenschliche Angelegenheiten, die jedoch für die Beteiligten nicht offensichtlich sind oder unlösbar erscheinen, und die zu Ablehnungsverhalten führen. In einer aktuellen Studie wurde herausgefunden, dass in vielen Organisationen die Arbeit im Team als stressig empfunden wird. Andere zu motivieren, ein Wechsel in der Führung und Unternehmenswachstum verursachen Stress und Produktivitätsverluste. Eine gute Zusammenarbeit, die Unternehmenskultur, das Führungsverhalten der Vorgesetzten und adequate Systeme und Prozesse sind ebenfalls wichtige Faktoren, damit alle Mitarbeiter ihr volles Potential einsetzen möchten und können für ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg. 

There are no human resources at work, just human beings. It’s time to start treating those at work as the fallible, emotional, surprising, and intrinsically wonderful human beings that they are.

-Paul J. Zak-

Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie zu ‚Trust & Purpose‘ : Link zum Artikel

Förderliche Konversationen und Interaktionen mit sozial intelligentem LeadershipEmotionale / Soziale Intelligenz und Achtsamkeit schaffen das nötige Wohlbefinden der Organisation, in der jeder begeistert sein Bestes gibt, um seinen Beitrag zu leisten zu den heutigen persönlichen und professionellen Herausforderungen des demographischen Wandels und Trends in Industrie und Arbeit 4.0.


Coaching für gesunde, produktive, innovative und unternehmende Menschen in Organisationen


Für Führungskräfte und Mitarbeiter ist es in der heutigen Zeit immer wichtiger, ihre Beschäftigungsfähigkeit über einen langen Zeitraum zu sichern. Sie möchten ihre berufliche Laufbahn attraktiv und erfüllend gestalten, ihr persönliches und professionelles Wachstum voranbringen, und wegen der verlängerten beruflichen Laufbahnen auch ihre Produktivität über lange Zeit aufrecht erhalten, während Sie ihre privaten und beruflichen Anliegen harmonisch ineinander verzahnen. Sich aufstauender Stress im Beruf, Angst um die berufliche Zukunft, starre Strukturen  und fehlende Entwicklungsmöglichkeiten stehen dem im Weg. 

Coaching ist eine geeignete Maßnahme, um auf persönlicher Ebene, in Teams, auf der Führungsebene und auf Ebene der gesamten Organisation nachhaltige Veränderungen einzuleiten, die die Begeisterung und das Engagement für die Arbeit wieder erhöhen, zu mehr Gestaltungsfreude der Menschen in der Organisation beitragen und die Bereitschaft zur Leistung und Veränderung steigern. Dabei sind förderliche Interaktionen mit Mitarbeitern, Vorgesetzten, Kollegen und Geschäftspartnern ausschlaggebend.

Das wirkungsvollste Coaching für die Arbeit in modernen Organisationen und Teams nutzt die Erkenntnisse der Neurowissenschaften für die Schaffung eines Umfelds von Vertrauen, Beziehung, Konversationen und Lernen, und setzt dies vor die Lösung der Aufgabe. Das menschliche Miteinander und die zwischenmenschlichen Interaktionen sind der Erfolgsfaktor Nummer Eins für Gesundheit, Produktivität und Innovation. Die Menschen in der Organisation erleben Begeisterung, Erfolg und Wohlbefinden, weil Sie lernen, Ihr Mind Set neu auszurichten auf eine förderliche Weise des Zusammenwirkens. Dazu gehört die Kenntnis und die Anwendung der förderlichen Gesprächsführung, die Konversationen schafft, die die Menschen und die Organisation transformiert. 

Wir arbeiten nach dem weltweit erfolgreichen Modell von Judith E. Glaser, die mit ihrem Lebenswerk als Executive Coach und mit der Entwicklung von 'Conversational Intelligence®‘ ein Werkzeug zur Verfügung stellt, das in einzigartiger und einfacher Weise diesen Wandel mit Konversationen ermöglicht. Das bisherige Standard Modell der Weisung und Kontrolle aus dem Industriezeitalter, in dem Menschen zu funktionieren haben und durch mehr oder weniger subtile Formen der Angst und des Stresses zur Fügsamkeit angehalten werden, wird bedeutungslos. Die zunehmende Komplexität des wirtschaftlichen Umfelds und die komplexe Natur des Menschen verstärken sich in ihrer Wirkung, sodass die alten Methoden unwirksam werden, weil sie auf mechanische und strukturelle Wirksamkeit ausgelegt sind. Der Drang zur Kontrolle wird in Vertrauen, gegenseitige Unterstützung und partnerschaftliche Co-Kreativität umgewandelt.

Wertschöpfung mit komplexen Voraussetzungen entsteht nicht mittels Hierarchien und traditionellen Denk- und Führungsmodellen. Immer mehr Unternehmen gehen dazu über, dies nicht nur anzuerkennen, sondern sich aktiv zu wandeln, um mit dieser Komplexität wirksam umzugehen. Um miteinander etwas zu verändern und zu erreichen, sei es intern in der Organisation oder mit Kunden und Lieferanten, sind Gespräche das tagtägliche Werkzeug. In Teams und Gruppen, wo diese Gespräche stattfinden, lernen Sie, die Gespräche aus Ihrer Praxis während des Coachings zu analysieren, Ihre Wirkung und Wirksamkeit zu reflektieren und zu neurowissenschaftlich basierten förderlichen Gesprächsformen überzugehen. 

Legen Sie die Basis mit förderlichen zwischenmenschlichen Interaktionen und Gesprächen durch Methoden der Konversation, die neurowissenschaftlich basiert und nachweislich erfolgreich sind, unabhängig von der Kultur der Organisation und der Menschen. Mit dieser Grundlage gelingen alle weiteren Vorhaben reibungsloser und größere Innovationen und Durchbrüche werden erzielt. Konversationen sind der Baustein für alle Resultate, sei es in der Organisationsentwicklung, im Innovations- und Veränderungsmanagement, in Verkauf und Marketing, in Produktion und Logistik, in der Verwaltung und Unternehmensführung, und besonders für die Förderung und Entwicklung von Mitarbeitern und für die Attraktivität des Unternehmens für Talente und die emotionale Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen. 

Neues Denken und Handeln entsteht über die bestehenden strukturellen Grenzen hinweg. Es formen sich effektive und wertschöpfende Strukturen der Zusammenarbeit, wenn die Grenzen und Silos in Unternehmen und Organisationen sich auflösen durch förderliche Konversationen und durch persönliche und organisationale Innovation. Es wird der Übergang geschaffen vom Wahren der eigenen Interessen hin zur überzeugten Verantwortlichkeit, das Richtige zu tun. Potentiale werden freigesetzt und Raum für das gemeinsame Entwickeln von kreativen Lösungen wird geschaffen.

Eine Organisations-Kultur geprägt durch vertrauenswürdige, effektive und sozial intelligente Leader


Führung ist nicht durch eine formale Position oder Autorität bedingt. Darum fördert das Entwickeln von Führungsqualität in jeder Rolle innerhalb einer Organisation die persönliche und professionelle Effektivität und Karriereentwicklung. Auch in einer Expertenrolle mit sehr spezialisiertem Wissen, fördert sozial intelligente Führung die Qualität der Interaktionen mit anderen und den persönlichen Beitrag zur Organisation.  Das Kreieren von innovativen Lösungen, die Erreichung besserer Resultate in der Zusammenarbeit mit anderen, die Fähigkeit, schwierige und kontroverse Diskussionen zu führen, ohne sich in Konflikten zu verstricken, und das Ausweiten des persönlichen Einflusses sichern den professionellen Erfolg. 

‚Empowered & Balanced Leadership‘ ist ein Leadership Rollen Modell, das mit Klarheit und Einfachheit zum Verständnis für die Anwendung von bewusster Führungs-Kraft beiträgt im Bestreben, zukunfts-sicheres Business und organisationales Wohlbefinden zu schaffen. 

"An empowered organization is one in which individuals have the knowledge, skill, desire, and opportunity to personally succeed in a way that leads to collective organizational success." Stephen R. Covey 

Fokus auf die Menschen


Die qualifizierten Fachkräfte, Wissensarbeiter, Experten und Führungskräfte werden zum strategischen Kapital in einem sich rasant verändernden und hochinnovativen Umfeld mit rapidem technologischen Fortschritt, globalem Wettbewerb und demographischem Wandel mit immer weniger qualifiziertem Personal in den nächsten Jahren. Organisationen müssen sich auf ihre Attraktivität für Talente und auf die langfristige Beschäftigungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter fokussieren mit individueller Entwicklung als Antwort auf deren Bedürfnis nach persönlichem und professionellem Wachstum. Dieser Fokus auf die Mitarbeiter hat direkte Auswirkungen auf die Loyalität und das Engagement der Mitarbeiter für das zukünftige Wachstum und Wohlbefinden der Organisation.


Coaching unterstützt Sie


Sinn-volle Veränderungen anzugehen.

Vertrauen und Zuversicht aufzubauen.

Raum für co-kreative Führung zu geben.

Mitarbeiter einzubeziehen.

Beiträge zu steigern.

fokussiert zu bleiben.

zu geistigem Wandel.


bedeutende Resultate zu erreichen.


Lösungsfokussiertes und Ressourcen basiertes Coaching für schnelle und nachhaltige Veränderung.

Die Executive 1:1, Gruppen, Team und HR Staff und Executive Onboarding Coaching Programme sind speziell zugeschnitten auf Ihre gewünschten Ergebnisse, Ziele, Werte und Ambitionen. Während des Coachings erarbeiten Sie die Zielbestimmung, die Vorgehensweise und die Umsetzung durch die lösungsfokussierte Anleitung des Coaches. Sie setzen Ihre konkreten Vorhaben mit den betroffenen Mitarbeitern und/oder Führungskräften zügig um. Es werden oftmals Durchbrüche erzielt, wo die Situation schon verfahren erschien.

Firmen Programme


Methoden der Konversation und Prinzipien des Empowered & Balanced Leadership

10% verbal + 90 % non verbal = 100% Potential


Die 5 Führungs-Rollen


Entdecken Sie die essentielle Ausgewogenheit der 5 Rollen für ein ermächtigtes Leadership. Dieses Leadership Rollen Modell trägt mit Klarheit und Einfachheit zum Verständnis für die Anwendung von bewusster Führungs-Kraft bei im Bestreben, zukunft-sicheres Business und organisationales Wohlbefinden zu schaffen. 

Von Positions-Macht zu persönlicher Power im Sinn von ‚Power WITH‘ anstatt ‚Power OVER‘.

Ihr Leadership Profil


Lernen Sie, die 5 Leadership Rollen in einem flüssigen Zusammenspiel  anzuwenden und geschickt zu kombinieren, je nach Kontext und ‚Mitspielern'. 

Gewinnen Sie Einsicht in welche Rollen Sie bisher ignorieren oder aktiv vermeiden.

Erkennen Sie die Schattenseiten einer überbetonten Führungs-Rolle.

Entdecken und aktivieren Sie Ihr bisher ungenutztes Potential.

Der 8-Schritt Prozess


Die Organisations-Kultur für wertschöpfenden Beitrag schaffen durch ermächtigte Menschen, die sich zu vertrauenswürdigen, effektiven und sozial intelligenten Leadern entwickeln. 

Fördern Sie natürlich gute Führungs-Kraft.

Die Führungs-Kraft aller Menschen in Ihrer Organisation entwickeln und nutzen. Leadership ist nicht begrenzt auf „den“ Leader oder „die Führungs-Etage“. Aktivieren Sie das volle Potential in Ihrer Organisation mit ‚Frei-Williger Führungs-Kraft‘.


Training, Workshop, Coaching, Consulting


Abhängig von Ihrer Organisation werden die gewünschten Leistungsergebnisse, Ausführungsmodalitäten, Auswertungsschritte und -maßnahmen sowie Handlungspläne für die Nachhaltigkeit zusammen mit ihrem Geschäftsführer, den Verantwortlichen für HR, L&E und Training und den gecoachten Mitarbeitern, Gruppen oder Teams mit ihren jeweiligen Managern oder Leitern, erstellt.

Vor Beginn des Coachings wird mit allen Partnern vereinbart, wie die Vertraulichkeit der Informationen gehandhabt wird, wie z.B. individuelle oder Gruppen/Team Ziele, Leistungs- und Persönlichkeitseinschätzungen, Coaching Ziele, Karriereziele, Leistungsbeurteilungen, interpersonelle Konflikte, Details aus Coaching Sitzungen, Details aus Auswertungs- und Rückmeldungssitzungen oder Dokumentationen sowie vertrauliche oder sensitive Information usw.  Alle Partner verständigen sich darauf, was wohl und was nicht geteilt wird, mit wem, durch wen, wann, in welcher Form, und unter welchen Umständen. 

Der Feedback Mechanismus erfolgt durch zeitlich festgelegte Feedback Sitzungen zum bisherigen Fortschritt zur Zielerreichung, zur Effektivität des Coaching Prozesses und zur Herangehensweise des Coachs und seiner Effektivität bei der Unterstützung der Coachees, Gruppen oder Teams. Das Feedback beinhaltet die während des Coaching Programms identifizierten, unüberwindbaren Hemmnisse, die strukturell bedingt oder systemrelatiert sind oder denen Führungsfragen zugrunde liegen, die ausserhalb der Kontrolle und Aktionsspanne der Coachees, Gruppen und Teams liegen. 

Beachten Sie hierzu auch unsere Consulting Programme zur Organisationsentwicklung, um die Mitarbeiter zu unterstützen, ihre Beiträge mit Ausschöpfung ihres vollen Potentials leisten zu können. Das Potential der Organisation ist größer als die Summe seiner individuellen Mitarbeiter wenn Kultur, Vision, Mission, Führung und Zusammenarbeit als co-kreative Komponenten zusammenspielen.


Organisations Wachstum

Zusammen wachsen.

 Erfolg feiern!

Die gewünschte Zukunft gestalten.

Fokus auf die Menschen