Natürlich gute Führungs-Kraft entdecken und entwickeln

Eine Lern-Reise in 3 Etappen für junge Leader

Die Welt verändert sich. Die Arbeit verändert sich. Das traditionelle Management zieht keine neuen Talente mehr an. Leadership und unternehmerisches Handeln sind gestalterische Zukunftsfähigkeiten. Es ist Zeit für neue soziale Technologien. Denn das Leadership der Zukunft ist systemisch geprägt und kollektiv, kollaborativ und co-kreativ. Darauf muss sich unser Mindset ausrichten. Ein inklusives Bewusstsein und entsprechende Kapazitäten müssen entwickelt werden für eine Transformation vom EGO-System zum ECO-System.

Die Mittzwanziger bis Mittdreißiger befinden sich in einer Phase der Selbstfindung, und gleichzeitig sollen sie Führungsqualitäten zeigen, problemlos funktionieren und gute Resultate liefern. In einem Spannungsfeld zwischen äußeren Erwartungen und innerer Unsicherheit lernen die Young Leaders auf dieser Leadership Journey, ihrem eigenen inneren Kompass zu folgen. Der Umgang mit der Achterbahn der Gefühle, der innere Antrieb für die berufliche und persönliche Entwicklung, und die Berücksichtigung der Bedürfnisse von sich und anderen erfordert viel Achtsamkeit. Eine bewusste Selbst-Führung schützt davor, sich auszubrennen und dadurch sein Potential zu ersticken. Eine erfolgreiche Selbst-Führung ist die Grundlage für soziale Kompetenz.

Young Leaders brauchen Freiheit, vieles zu testen, auszuprobieren und zu experimentieren. Erfahrungsbasiert lernen bedeutet zu entdecken, was für einen persönlich, und im aktuellen Kontext, am besten passt. Andere führen, oft ohne formale Autorität, ist eine persönliche Praxis, die kultiviert werden möchte. Ein sich ständiges Anpassen an wechselnde Bedingungen, Situationen und Akteure verlangt viel Agilität und eine förderliche innere Haltung.

Junge Leader sollen nicht nur in den bestehenden Systemen funktionieren. Sie sollen die Möglichkeit zu innovativen Veränderungen erkennen können und mit den Beteiligten ausgestalten. Das Leadership der Zukunft braucht ECO-System Kapazitäten.



Das Young Leaders Programm von YouLead zielt auf eine ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung.

In einer 12-monatigen Lern-Reise über 3 Etappen, erfahren und erleben junge Leader sich als selbst-bewusst, selbst-bestimmt und co-kreativ. 

Etappe 1

Am Ausgangspunkt wird Selbst-Führung erlebbar thematisiert. Die Selbstkenntnis wird gefördert durch Klärung der eigenen Führungspräferenzen.

INNENWELT

INNERER

KOMPASS

INTENTION

SELBST-BEWUSST

SELBST-FÜHRUNG

Etappe 2

Die zweite Etappe vertieft die Anwendung eines Führungsmodells für sozial intelligentes Leadership und fördert Konversationen auf 3 Leveln. 

AUSSENWELT

FÖRDERLICHE INTERAKTIONEN

AUSDRUCK

SELBST-BESTIMMT

ANDERE FÜHREN

Etappe 3

In der dritten Etappe geht es um den Entwurf der persönlichen Mission und die co-kreative Gestaltung der besten Zukunftsmöglichkeiten.

AGILES MINDSET

EFFEKTIVE 

ENTWICKLUNG

MISSION

CO-KREATIV 

ZUSAMMEN GESTALTEN



Das Konzept


Das Motto

Der Weg ist das Ziel.

 

Deshalb gibt es Raum für Journaling, Selbstreflexion, generative Dialoge in der Gruppe und Coaching. Neue Erkenntnisse fliessen ein in einen persönlichen Entwicklungsplan mit konkreten Handlungen. 


Mehr Einblenden

Das Format

Erfahrungsbezogenes Lernen in einer Gruppe von 4-6 Personen

  • Inhaltliche Impulse
  • Praktische Anwendungsbeispiele
  • Erfahren, Erleben und Reflektieren
  • Wechselnde Settings (indoor/outdoor)
  • Austausch
  • Journaling
  • Coaching

Mehr Einblenden

Für wen?

Als Firmenprogramm ist dieses Konzept übertragbar in maßgeschneiderte Etappen und Präsenz-Aktivitäten, auch bei Ihnen vor Ort. 

Ein spezielles Programm richtet sich an junge Selbständige, die als Einzel-Unternehmer mit verschiedenen Stakeholdern interagieren, oder deren Business wächst und das Team sich vergrößert.

Diese Lern-Reise richtet sich gleichermaßen an junge Leader, die in einer formalen Führungs-Position arbeiten, sowie an junge Leader innerhalb von Teams und Abteilungen: 

  • Junge Führungskräfte und Teamleiter
  • Junge Fachkräfte, die Projekte leiten, Verantwortung übernehmen (möchten) und innovative Lösungen einführen (möchten)

Alter : Mitte zwanzig bis Mitte dreißig 


Mehr Einblenden

Der Ablauf

 

Die Lern-Reise besteht aus insgesamt 3 Etappen über 12 Monate. Während jeder Etappe werden Zwischenstopps in Form von Präsenz-Aktivitäten in der Gruppe eingelegt, die Impulse geben, die Reflexion anregen, einen Raum zum Ausprobieren schaffen und neue Einsichten ermöglichen.

Zwischen den Präsenz-Aktivitäten in Form von Workshops gehen die TeilnehmerInnen eigenständig auf Tour. Während der Zeit 'auf Tour' halten die TeilnehmerInnen ihre Lern-Erfahrungen durch Journaling in einer App fest. Die Inhalte können nach Belieben in der Gruppe geteilt, kommentiert und diskutiert werden.


Mehr Einblenden

Die Investition

  • 18 Präsenz-Einheiten à 4 Stunden
  • Individuelles Tour-Coaching                (2 Stunden / Etappe) - optional
  • 3 Etappen verteilt über 12 Monate
  • Preis auf Anfrage
  • Zusätzliches Einzel-Coaching (auf Anfrage)

Mehr Einblenden

Das Resultat

  • Seiner Mission einen Sinn geben
  • Ziele erreichen
  • Andere für seine Vorhaben gewinnen
  • Gute Resultate erzielen
  • Entscheidungen bewusst treffen
  • Authentisch führen
  • Innovativ und co-kreativ gestalten
  • Freude an der Zusammenarbeit mit anderen
  • Wohlbefinden für sich und andere
  • Seine Mission weiterverfolgen

Mehr Einblenden

Ressourcen

 

Verzeichnis (einiger) der angewandten Prinzipien und Modelle

  • Ich-Entwicklung nach Loevinger / Cook-Greuter und Ich-Phasen nach Svenja Hofert
  • Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung - Johari-Fenster nach Joseph Luft und Harry Ingham
  • Selbst-Führung und Emotionale Intelligenz nach Daniel Goleman
  • Soziale Kompetenz und Emotionale Intelligenz nach Daniel Goleman
  • Die Botschaft hinter den Emotionen nach Linda Kohanov
  • The Five Roles Of A Masterherder nach Linda Kohanov
  • Mindful Hatha Yoga (Achtsamkeitspraktiken, Atemtechniken, Meditation, Asanas, Visualisierung) mit Sylvia Kaldenbach
  • Coaching zur Selbst-Wahrnehmung und zur Entdeckung der Führungs-Rollen mit pferdischer Unterstützung
  • Situatives Führen nach Blanchard / Zigarmi
  • Conversational Intelligence nach Judith E. Glaser
  • Theory U nach Otto Scharmer und verschiedene Methoden wie ‚4 Ebenen des Zuhörens‘, ‚Coaching Circles‘, 'Social Presencing Theater (SPT)', ...
  • und weitere