Social Presencing Theater Workshops

Veränderungs- und Wandelprozesse gestalten

Resilienz und Regeneration stärken

Selbst-Wahrnehmung im sozialen Feld und        Führungsthemen erkunden


Weitere Information zu Social Presencing Theater unten nach den Veranstaltungsterminen


Social Presencing Theater Praxisworkshop in Köln


 

Samstag, den 7. September 2024 ab 12.30 Uhr bis

Sonntag, den 8. September 2024 bis 16 Uhr

Veranstaltungsort :

 

Allerweltshaus e.V.

Geisselstraße 3-5

D - 50823 Köln 

Weitere Informationen und Anmeldung bei

 

Antje Schwarze

E-Mail : schwarze@condimento.net

 

Sylvia Kaldenbach

E-Mail : contact@youlead.eu

Anzahl der Teilnehmer:innen

Wir möchten wirksam unser Wissen teilen und erlebbar machen und führen diesen Workshop ab 8 Teilnehmer:innen durch.

 

Leistung

Im Preis enthalten sind Getränke & Snacks.

 

Workshop – Leitung

Der Workshop wird unter Anleitung von Antje Schwarze und Sylvia Kaldenbach durchgeführt.

 

Antje und Sylvia sind Prozessbegleiterinnen für Teams und Organisationen im nachhaltigen und regenerativen Wandel in Deutschland und Ostbelgien. Sie praktizieren seit mehreren Jahren begeistert das Social Presencing Theater und haben am 1-jährigen Advanced Practitioner Program mit Arawana Hayashi und ihrem Team, sowie an verschiedenen Theorie U Trainings des Presencing Institute teilgenommen.



Nächste Termine in Ostbelgien zum Social Presencing Theater


Einführung in das Social Presencing Theater in der Natur am Donnerstag, den 4. Juli 2024 von 9 - 17 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl : 8 Personen

Preis p.P. (für Unternehmen zuzüglich 21% MwSt.) inklusive Getränke, Snacks und Lunch.

Als Geschenk die kostenfreie Teilnahme an einem Termin in der Praxisgruppe (3 Stunden) zum gemeinsamen Praktizieren.

Der Veranstaltungsort ist in Eupen (Belgien).

Bei Anmeldung erhältst Du die genaue Ortsbeschreibung.

Bei unwirtlichem Wetter wird der Termin verlegt.

Ich freue mich auf Dich!

Einführung in das Social Presencing Theater in der Natur am Donnerstag, den 4. Juli 2024 von 9 - 17 Uhr

315,00 €

  • verfügbar

Social Presencing Theater in der Natur gemeinsam praktizieren MITTWOCHS von 13.30 bis 16.30 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl : 8 Personen

Preis p.P. (für Unternehmen zuzüglich 21% MwSt.) inklusive Getränke und Snacks

Der Veranstaltungsort ist in Eupen (Belgien).

Bei Anmeldung erhältst Du die genaue Ortsbeschreibung.

Bei unwirtlichem Wetter wird der Termin verlegt.

Ich freue mich auf Dich!

Social Presencing Theater in der Natur gemeinsam praktizieren MITTWOCHS von 13.30 bis 16.30 Uhr

50,00 €

  • verfügbar

Wer kann teilnehmen?

 

Diese Weiterbildung richtet sich an Pflegekräfte und Gesundheitsdienstleister:innen, Sozialarbeiter:innen, Erzieher:innen, Pädagog:innen, Dozent:innen, Lehrer:innen, Projektleiter:innen, Politiker:innen, Hauptamtliche und Ehrenamtliche in VoG’s, Unternehmer, Führungskräfte, Coaches, Kreativschaffende, Aktivist:innen und Change-Maker aus allen Sektoren der Gesellschaft.

 

Social Presencing Theater ermöglicht es allen Akteuren aus den unterschiedlichsten Bereichen, die an Bewegung und Kreativität, an Resilienz und Regeneration und am sozio-ökonomischen und ökologischen Wandel interessiert sind, ihre intuitiven Fähigkeiten zu erweitern und die Dynamiken im sozialen Feld besser wahrzunehmen, zu verstehen und kreative Handlungsimpulse zum Wohlbefinden aller zu verwirklichen. 

 

Es sind keine Vorerfahrungen nötig. 

Welche Lernerfahrung nehmen die Teilnehmer:innen mit?

Wir laden die Teilnehmer:innen ein, ihre natürliche Kreativität zu entdecken, während sie mit den angeleiteten Übungen einen sanften Prozess der Kultivierung einer multidimensionalen Aufmerksamkeit für Körper, Raum und Moment (Mindfulness - Awareness - Nowness) erfahren.

 

Durch diese nonverbalen Übungen entdecken die Teilnehmer:innen neue Antworten auf die Herausforderungen der Belastung, Geschwindigkeit und Fragmentierung im heutigen (Arbeits-)Leben.

 

Diese Methode bietet eine einzigartige kinästhetische Lernerfahrung, die persönliches Vertrauen, kreative Zusammenarbeit, Teamwork, Gruppenkommunikation und Führungsqualitäten stärkt.

Was wird geschult?

Die Praxis macht sichtbar, wie sich Menschen in Gruppen auf einer nonverbalen Ebene zueinander verhalten. Es schult die Fähigkeit zum Presencing (Zugang zu unserem tieferen Wissen und unserer Kreativität), die Selbst-Wahrnehmung und Selbstwirksamkeit, sowie die Wahrnehmung für das soziale Feld. Ausserdem trägt es zu Regeneration und Wohlbefinden und zur individuellen und kollektiven Resilienz bei.

 

Diese Fähigkeiten können sowohl individuelle als auch kollektive Transformationsprozesse unterstützen. 

 

Die Bewegungsformen im Social Presencing Theater synchronisieren Verstand und Körper und ermöglichen dadurch eine tiefe Verbundenheit mit sich selbst und anderen. 

 

Dieser Workshop fördert :

 

1) Eigenwahrnehmung und Regeneration

Die Aufmerksamkeit lenken.

Den Körper, die Gedanken und Emotionen wahrnehmen.

Sich von Gewohnheiten und vorgefassten Konzepten des Verstands lösen.

Den Körper als kreative Informationsquelle nutzen.

 

2) Verbindung zu sich und anderen

Sich von den Wahrnehmungsorganen des Körpers und Geistes leiten lassen.

Bei sich sein und gleichzeitig anderen zuhören.

Das soziale Feld spüren.

 

3) Resilienz und Kreativität

Sich auf die Dynamik des Ganzen einlassen.

Seinen kreativen Handlungsimpulsen folgen. 

Die Entstehung neuer Möglichkeiten wahrnehmen und Teil davon sein.

 

In diesem Workshop geben wir eine kurze Einführung in den Ansatz und praktizieren einige Grundformen des Social Presencing Theater.

 

Den Übungen folgen kurze Reflexionseinheiten. Die Teilnehmer:innen schulen ihre Reflexionsfähigkeit auf verschiedenen Ebenen. 

Ursprung und Methodik des Social Presencing Theater

Die Methodik dieser Weiterbildung basiert auf "Embodied Presence - the Art of Making a true Move", die Arawana Hayashi vor vielen Jahren entwickelt hat. Sie erforscht die Authentizität und eine integrierte Beziehung zwischen Körper, Geist und Umwelt.

 

Arawana Hayashi entwickelte zusammen mit Otto Scharmer (Senior Lecturer am MIT Boston) und dem Presencing Institute die wirkungsvolle Methode „Social Presencing Theater“ des Rahmenwerks zu „Theory U“  für bewusstseinsbasierte systemische Transformationsprozesse.

 

Presencing ist ein Kunstwort bestehend aus Presence und Sensing. Theater bedeutet hier – wie im ursprünglichen Sinne - Wesentliches sichtbar machen.

 

Social Presencing Theater macht sowohl die gegenwärtige Realität als auch die sich abzeichnenden zukünftigen Möglichkeiten für Einzelpersonen, Gruppen und Systeme sichtbar.

Was ist der Impakt?

Zur Einstimmung ein filmischer Beitrag von u-school of transformation vom Presencing Institute zum Impakt des Social Presencing Theater als soziale Technologie :

Workshop in der Zukunftsschmiede Gotha 2021
Workshop in der Zukunftsschmiede Gotha 2021

Was ist Social Presencing Theater (SPT)?

 

Social Presencing Theater ist eine der wichtigsten und wirksamsten Methoden in der Theory U, die das Presencing Institute unter der Leitung von Arawana Hayashi und Otto Scharmer entwickelt hat. Man kann es als eine neue soziale Technologie beschreiben, die auf künstlerischen und kontemplativen Traditionen aufbaut und den Weg durch das U (einem bewusstseinsbildenden Transformationsprozess) verkörpert.

 

 

 

 

Die Bewegungsformen im Social Presencing Theater synchronisieren Verstand und Körper und ermöglichen dadurch eine tiefe Verbundenheit mit sich selbst und Anderen. Der so entstehende soziale Körper macht die systemische Veränderung sichtbar.

 

Im Workshop vertiefen wir unsere Fähigkeiten zum Presencing und verfeinern die Selbst-Wahrnehmung und die Wahrnehmung für das soziale Feld. Wir erkunden die Qualität unserer Aufmerksamkeit bei der Gestaltung des zwischenmenschlichen Beziehungs-Raums.

 

Diese Fähigkeit zum "Presencing" kann sowohl für individuelle als auch für gesellschaftliche Veränderungsprozesse genutzt werden.

 

In den Workshops geben wir eine kurze Einführung in den Ansatz und praktizieren Grundformen des SPT

(20 Min Dance, Village, Stuck, Field Dance)

Weitere Information zu Social Presencing Theater